Griesbach Consulting - Strategy, Innovation and Business Model Innovation

Artikel

13
MRZ
2018

Keynote Speaker für die PHBern (Schweiz)

Vortrag Sprecher Impulsvortrag Impulsreferat Am 11. Januar 2018 hat David Griesbach als Keynote Speaker einen 40-minütigen Impulsvortrag an der PHBern (Schweiz) zur neuen Vision und Strategie gehalten und mit den 60 anwesenden Kadermitarbeitenden die Themen noch weiter vertieft und reflektiert. Wir haben Prof. Dr. Martin Schäfer, Rektor der PHBern, in einem Kurzinterview zu diesem Projekt befragt:

 
 
 
 

Kurzinterview mit Prof. Dr. Martin Schäfer (Rektor PHBern)

 
 
 
 

 

Warum haben Sie einen externen Keynote Speaker für Ihr Impulsreferat engagiert?

Wir haben in diesem Jahr nun bereits zum zweiten Mal einen Kaderanlass der PHBern durchgeführt, bei dem mehr als 60 Personen teilgenommen haben. Der Anlass hatte zum Ziel, unsere neue Vision und Strategie vorzustellen und zu vertiefen.

Mir war ein abwechslungsreicher und inspirierender Tagesablauf wichtig.

Mehrere Gründe haben uns dazu bewogen, einen Impulsvortrag einzuplanen und dafür einen externen Keynote Speaker einzuladen. Einerseits war mir ein abwechslungsreicher und inspirierender Tagesablauf wichtig. Andererseits wollte ich eine externe, unabhängige Sicht auf unsere strategischen Themen, um diese mit zusätzlichen Impulsen, Ideen und Ansichten zu beleben. Dies ist uns sehr gut gelungen.

 

Wie haben Sie die Inhalte des Impulsreferats festgelegt und sichergestellt, dass der Vortrag Ihren Erwartungen entsprechen wird?

Für uns war klar, dass die Themen und Inhalte des Referats unsere Vision und Strategie konkretisieren sollen. In einem ersten Telefongespräch mit Herrn Griesbach habe ich diese Zielsetzung erläutert. Anschliessend hat er ein inhaltliches Grobkonzept entwickelt und die Offerte erstellt.

Der Vortrag selbst war äusserst inspirierend und hat sein Ziel erreicht. Ich bin sehr zufrieden, sowohl mit dem Prozess wie auch mit dem Ergebnis.

Danach haben wir zu zweit die möglichen Detailthemen und -aussagen reflektiert. So konnten wir sicherstellen, dass die Erwartungen geklärt sind. Der Vortrag selbst war äusserst inspirierend und hat sein Ziel erreicht. Ich bin sehr zufrieden, sowohl mit dem Prozess wie auch mit dem Ergebnis.

 

Was empfehlen Sie einem Unternehmen, das einen externen Keynote Speaker anstellen möchte?

Wichtig ist, dass Sie die Zielsetzung des Referats vorgängig intern klären. Danach empfehle ich, ein erstes telefonisches Gespräch mit einem möglichen Keynote Speaker zu führen. Es geht nicht nur darum, ob der Referent thematisch passt, sondern auch, ob Ihr Unternehmen und Ihre Zielsetzung verstanden werden.

Ich empfehle einen massgeschneiderten Vortrag, da sich die Teilnehmenden stärker angesprochen und verstanden fühlen.

Nur so können Sie sicherstellen, dass eine Verbindung zwischen dem Publikum und dem Speaker entsteht und der Funke zündet. Und es lohnt sich, genügend Vorlauf einzuplanen. Insbesondere wenn es sich nicht um einen vorgefertigten Vortrag ab der Stange, sondern um einen eigens für Sie entwickelten Inhalt handelt. Ich empfehle Letzteres, da sich die Teilnehmenden mit einem massgeschneiderten Vortrag stärker angesprochen und verstanden fühlen.

 

comment : 0
Über den Autor

Kommentieren Sie

*

captcha *