Griesbach Consulting - Strategy, Innovation and Business Model Innovation

Artikel

27
OKT
2012

Design Thinking Artikel

Design Thinking Artikel

Für das 2010 im Birkhäuser Verlag erschienenen Buch „Creating Desired Futures: How Design Thinking Innovates Business“ hat David Griesbach einen Artikel zum Thema Design Thinking bzw. zur Designforschung beigesteuert. Unter dem Titel „Reflecting on the Conceptualization and Empirical Focus of Design Thinking“ hinterfragt der Autor die herkömmliche Idee, Design-Praktiken auf Management-Themen zu übertragen. Im Gegenzug schlägt er vor, Design als eigenständige Praktik im Management und in Organisationen zu reflektieren und zu untersuchen. Professionelle Gestalter wie Architekten, Grafiker oder Industrial Designer müssen aus drei Gründen zwangsläufig mit neuen Prototopyen experimentieren, statt analytisch eine optimale Lösung zu finden:

  1. Sie müssen zwangsläufig Neues kreieren. Jeder Auftrag beginnt erneut mit einem weissen Blatt Papier.
  2. Ihr Erfolg wird an der Neuartigkeit und Innovationskraft gemessen. Auffallen und Überraschen sind wichtig.
  3. Ihr Designergebnis ist sichtbar. Sie kreieren in jedem Fall Artefakte (z.B. ein Haus, ein Logo oder eine Kaffeemaschine)

 

Werden Management und Organisieren als kreierende Tätigkeiten verstanden, helfen folgende Fragen zur Identifikation eigener Design-PraktikenEntsprechend können Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Sind in Ihrer Organisation Neuartigkeit und Auffallen wichtig?
  • Ist Neuartigkeit mit einem gewissen Risiko verknüpft?
  • Welche Chancen bieten Neuartigkeit?
  • Welche Art von Artefakten werden in Ihrer Organisation kreiert?
  • Welchen Einfluss haben diese auf die Zusammenarbeit und den Erfolg der Organisation?

 

Es ist hilfreich, diese und ähnliche Fragen zu reflektieren und zu diskutieren. Den oben beschriebenen Artikel können Sie als Leseprobe hier herunterladen.

 

 

comment : 0
Über den Autor

Kommentieren Sie

*

captcha *