Griesbach Consulting - Strategy, Innovation and Business Model Innovation

Artikel

17
MRZ
2015

Post-Merger Integration für KMU (Case Study)

Im Folgenden zeigen wir anhand einer Fallstudie, warum auch im KMU-Umfeld ein professionelles Management der Post-Merger Integration für den Erfolg von Zukäufen und Fusionen (Mergers & Acquisitions) entscheidend ist.

Unter dem Begriff „Post-Merger Integration“ (abgekürzt PMI) wird die Phase nach einer rechtlichen Zusammenlegung von zwei oder mehreren Unternehmen verstanden. Oft stehen die Suche nach Kandiaten, die qualitativen und quantitativen Analysen (Due Dilligence), die Verhandlungen und das Vertragswesen im Vordergrund einer Transaktion. Ist die rechtliche Zusammenlegung erfolgt, beginnt jedoch eine weitere herausfordernde Phase: die strategische, organisatorische und kulturelle Annäherung und Zusammenlegung. Ein professionelles Post-Merger-Integration-Management wird in vielen Studien als zentraler Faktor für den langfristigen Erfolg von M&A-Transaktionen erkannt. KMU schenken infolge fehlenden Wissens und Erfahrung, aber auch wegen der beschränkten Ressourcen dem Post-Merger-Integration-Prozess oft zu wenig Beachtung.

Die folgende Fallstudie „Post-Merger Integration für KMU“ zeigt, dass auch im KMU-Umfeld der Integrationsprozess professionell gesteuert werden kann.

Ausgangslage

Ein mittelständisches Unternehmen aus der Maschinenindustrie hat gleichzeitig die Möglichkeit, zwei Unternehmen mit ergänzenden Kompetenzen zu übernehmen. Neben der Zusammenarbeit mit einem grösseren Beratungsunternehmen zur Abwicklung der Transaktion wird die Griesbach Consulting GmbH mit dem Integrationsmandat beauftragt.

Herausforderungen

  • Gefahr, dass Schlüsselkunden und Schlüsselpersonen abspringen
  • Unterschiedliche Kulturen und Prozesse
  • Fehlende Unternehmensstrategie der Übernahmeobjekte
  • Heterogene System- und IT-Architektur

 

Vorgehensansatz

  • Interne und externe Stakeholder-Analyse
  • Change-Management-Konzept und Kommunikationsplan
  • Gegenseitiges Abstimmen entlang der Integrationsfelder „Strategie“, „Organisation (Prozesse und Struktur)“ sowie „Personen und Kultur“
  • Gemeinsame Entwicklung einer Gruppen-Strategie mit konkreten Umsetzungsprojekten
  • Sukzessiver und integrativer Einbezug des Managements und der Mitarbeitenden

 

Post Merger Integration für KMU - Integrationsfelder

Integrationsfelder im Poster-Merger-Integration-Prozess (© Griesbach Consulting GmbH)

Post Merger Integration für KMU - Integrationsfelder

Idealtypischer Ablauf eines PMI-Prozesses in KMU (© Griesbach Consulting GmbH)

 

Ergebnisse (Phase 3)

  • 3 Grossprojekte dank Synergien und Gesamtanbieter-Status akquiriert
  • Beinahe 100% der bestehenden Kunden und Mitarbeitenden gehalten
  • Neue Innovationspotenziale durch Gruppe erkannt und in Entwicklung
  • Gruppen-Strategie in Umsetzung

 

Die Fallstudie zeigt auf, dass Post-Merger Integration auch für KMU eine wichtige Aufgabe darstellt und ein professionelles Integrationsmanagement wertvoll und sinnvoll ist.

 

 

 

 

comment : 0
Über den Autor

Kommentieren Sie

*

captcha *